UranusLogo2013klein
uranus logo2 400
Uranus Project 2014 anios
Uranus Project
bottom_background


History.....

Wir sind eine Band mit  dem Namen Uranus Project und haben uns zusammengeschlossen, eigene Musik  zu komponieren mit der Stilrichtung Psychedelic Music.
Uranus-Project wurde im August 2001 von Mercurio Nardozza, genannt Mex und Claude Rominger gegründet.
Unsere Stilrichtung war von Anfang an Psychedelic Rock. Als große Vorbilder  unseres Sounds waren keine geringeren als "Pink Floyd".
Am Anfang experimentierten wir mit Gitarre, Blues - Harp  und  Synthesizer. Wir entwickelten schon sehr bald eigene Songs wie "Poet from heaven"  und "Dreams in meadows".
Wir  beschlossen als Sprache  English zu verwenden. 
Schon sehr bald entwickelten wir eine gute Symbiose. Unser Gesang und alle  Instrumente hingen nur auf einem Gitarrenverstärker (Fender - Superreverb) und einem Keyboardverstärker.
Trotzdem gefiel uns unser Sound.
Im Juni legten wir uns einen Powermixer, nebst Beschallungsanlage zu und  hatten eine Woche später unseren ersten Liveauftritt. Zehn selbstkomponierte Songs waren unsere Grundlage
für unseren ersten Gig  im Geisenfelder Bürgerfest. Er war ein voller Erfolg.
Wir spielten was das Zeug hielt und unser Publikum, sowohl jung als auch alt  jubelten uns zu. Das war fantastisch!
Gleich danach produzierten wir unsere erste CD mit dem Namen "Uranus part  one" mit unseren zehn ersten Songs.
Mex unser Texter und Gitarrist brachte einen Song nach dem anderen heraus.  Bereits nach kurzen Bandproben waren die Songs harmonisch mit Gitarre, Keyboard, Drums,
 Harph  und Percussion ergänzt.
Unser damaliger Schlagzeuger Christian Ettinger musste leider wegen eines  Gehörsturzes aufhören.
Martin Proll, ein sehr guter Gitarrist verstärkte uns 2003 für ein halbes  Jahr bei drei Auftritten und zog es vor, bei der Cover-Rockband Dr. Balu, derzeit bei Kameleon zu spielen
Im März 2003 rundeten wir unsere Besetzung mit dem Drummer Benny Christa ab. 
Im Sommer 2003 folgte ein  Konzert im Innenhof eines altwürdigen Schlosses "Nassenfels" mit  Archäologen. Im Herbst 2003 produzierten wir unsere weiteren CDs "Uranus part two"
und  Across the universe" in den Temple Studios. Im Januar 2004 verstärkten wir unseren Gesang mit 2 Sängerinnen: Daniela und  Sabrina!
Unser Gesang ist meistens  zweistimmig und verleiht unserem Sound Ausdrucksstärke und Harmonie.
Seit 2012 haben wir uns mit dem ehrgeizigen Bassisten Hugo Zachas verstärkt.
Ebenso mit im Boot als Drummer ist Stefano Nardozza, ehemals bei der besten bayerischen Rockband “Silent Groove”.
Martin Proll ist seit einigen Jahren wieder mit dabei und verleiht Uranus-Project mit seinen effektvollen Gitarrensounds Power und Eleganz!
Michaela Finsterer hat uns auch schon mehrmals bei unseren Jamsessions mit ihren gefühlvollen Saxophonklängen einen neuen Sound verliehen!

Uranus-Project steht auch für die Suche nach unserem Ich, wo kommen wir her  und was ist jenseits dieses Universums?
Presseberichte: Donaukurier und PAF-Kurier


 
Backgroud Music - The other side of universe


Bitte teilt uns in unserem Gästebuch mit, wie euch unsere Musik gefällt! Euere Meinung ist für uns sehr wichtig!